Angebot

Ayurvedische Fussmassage

Padabhyanga ist eine der wichtigsten ayurvedischen Massagetechniken und bezeichnet die Fußmassage im Ayurveda.
Es handelt sich dabei um eine äußerst wohltuende und entspannende Behandlung, bei der Füße, Beine und Knie mit pflegendem Öl sanft massiert und verschiedene Marma-Punkte (Vitalpunkte) aktiviert werden.

Die Fußmassage hilft bei folgenden Beschwerden:
Innere Unruhe, Stresszustände, Schlafstörungen, Sehstörungen, Muskelanspannung und Schmerzüberempfindlichkeit, Trockenheit, Rauigkeit, rissige Fußsohlen, Sensibilitätsstörungen, Müdigkeit, Taubheitsgefühl und Missempfindungen, Wadenkrämpfe, Kontraktionen der Gefäße, Bänder und Muskeln der Beine. Durch die feinstoffliche Verbindung der Fußsohle mit den Augen wird sogar das Sehvermögen durch die Behandlung verbessert.

Gesichtsmassage Behandlung

Zitronen-Kokos-Stempel Jambira Pinda Sveda:

Der Kräuterstempel ist mit frischem Kokosnussfleisch und zerkleinerten Bio-Zitronen gefüllt und in ayurvedischem Öl erwärmt.Eine Gesichtsmassage mit dieser Art Kräuterstempel ist eine wundervolle Wellness-Erfahrung sowie eine sehr effektive Hautpflege.
Die Kräuterstempel peelen und öffnen durch ihre Wärme die Poren, so dass die kostbaren Inhaltsstoffe und Öle ihre Wirkung besonders gut entfalten können.
Ziel der Behandlung ist eine spürbar glatte, stark durchfeuchtete und samtweiche Haut.
Durch die Anwendung wird Ihre Gesichtshaut seidenweich und sanft. Der Duft ist angenehm exotisch und besinnlich, die Wärme verleiht wohltuende Entspannung und lässt die Haut jünger und lebendiger aussehen.

Ayurvedische Konstitutionsbestimmung 

 

  Nach Ayurveda wirken in jedem Menschen die drei Doshas  (Dosha= eine Art Bioenergie) VATA, PITTA und KAPHA. Sie stellen unterschiedliche Funktionen im Körper- Geist- System  dar und sollten sich immer im Gleichgewicht befinden. Im Ungleichgewicht stören sie die Balance und das Befinden und sind Grundlage für teilweise schwerwiegende Krankheitsprozesse. In einem ausführlichen Erstgespräch und anhand eines Analyse-Fragebogens  wird die Grundkonstitution ( Prakriti ) bestimmt, sowie einen eventuell sich im Ungleichgewicht befindlichen „Ist-Zustand“ (Vikriti). Danach findet eine persönlich zugeschnittene und systematische ayurvedische Ernährung- und Lifestyleberatung statt,  mit vielen wegweisenden Informationen über den Ayurveda, Empfehlungen für individuelle, verträgliche Ernährung mit Rezepten und entsprechende Lebensstiländerungen. Ziel ist es Ihre persönliche Dosha Konstellation ein Leben lang im Gleichgewicht zu halten um gesund und glücklich zu werden (oder zu bleiben), Krankheiten zu vermeiden und vor allem unter dem Blickwinkel des Ayurveda sich selbst neu zu entdecken und verstehen lernen.